YMCA

YMCA steht für Young Men’s Christian Association. Der YMCA arbeitet für soziale Gerechtigkeit für alle Menschen, unabhängig von Religion, Rasse, Geschlecht oder kulturellem Hintergrund.
Der Weltbund wurde 1855 gegründet während der ersten Weltkonferenz in Paris. Während dieser Konferenz wurde die Pariser Basis geschrieben, in der die Mission des YMCA festgelegt wurde. 1998 wurde «Challenge 21» als weitere Basis formuliert.
Der Weltbund umfasst inzwischen über 120 nationale Cevi-Verbände, mit über 40 Millionen Mitglieder, vor allem Jugendliche. Der Hauptsitz des Weltbundes ist in Genf.
Vision: Der YMCA-Weltbund ist eine weltweite, christliche, ökumenische Freiwilligenbewegung für Frauen und Männer. Nach christlichem Ideal wird eine menschliche Gesellschaft angestrebt, in der Gerechtigkeit, Liebe, Frieden und Versöhnung herrschen, damit die gesamte Schöpfung an der Lebensfülle teilhat.

von cevi.ch