Held des Alltags

Letztes Jahr wurde Kevin Hirt – oder auch Ketsch – vom SRF zum Held des Alltags gekrönt. Nun, ein Jahr später, wurde er nochmals besucht und das ausgerechnet bei seinem letzten Cevi-Programm als aktiver Leiter.

Wir von der Cevi haben vor einigen Jahren ebenfalls mit Staufen – und damit auch mit Ketsch – ein Sola gemacht. Wir kennen ihn also alle bestens und möchten euch darum den Einblick in seinen Alltag geben.

Das Video könnt ihr HIER sehen.

Wir wünschen euch schöne Sportferien!


10 Dinge…

…die die Gruppe Simson nie und nimmer, unter gar keinen (wirklich, wirklich GAR KEINEN) Umständen und sicher überhaupt nicht machen würde.

1. Zu wenig Wasser für eine Buchstabensuppe dabei haben und deshalb Buchstaben mit Suppe machen (Verhältnis ca. 9:1)

2. Mit einem Jumbo-Velo ins Sommerlager fahren und schon nach wenigen Kilometern einen Achsenbruch haben

3. Beim Ausbau des Gruppenplatzes dem Bau einer Garderobe für Jacken und Rucksäcke höchste Priorität beimessen

4. Die Gruppenurkunde vergraben und danach niemals mehr finden

5. Sich die zweite Gruppenurkunde von russischen Agenten stehlen lassen

6. Ein Mister X-Geländespiel in Baden durchführen und dabei mitten im Wochenmarkt auf dem Theaterplatz ein Chaos veranstalten

7. 150 Anzündwürfel auf einen Schlag produzieren

8. Einen Cevi-Namen aus dem Schwedischen entlehnen und dann noch falsch schreiben

9. Papiersäcke über das Feuer halten ohne dass sie beginnen zu brennen und dabei gleich noch Spiegeleier und Speck braten

10. Einen siebenköpfigen Drachen jagen, um dessen Blut zu trinken


4 schnelle und einfache Halloweensnacks

Kotzender Kürbis
kotzender-kuerbisZutaten: – 1 Kürbis
– 2 weiche Avocados
– 1 Tomate
– Guacamolegewürz
– Tortilla – Chips

1. Kürbis schnitzen
2. Avocado schälen und zerdrücken
3. Tomate in kleine Stücke schneiden und hinzugeben
4. Mit dem Gewürz abschmecken
5. Anrichten und servieren

Finger im Teig
finger-im-teigZutaten: – 8 Wienerli
– Blätterteig
– Ketchup
– 1 Ei

1. Ofen auf 180 Grad vorheizen
2. Teig in lange Steifen schneiden
3. Wienerli mit den Teigsteifen umwickeln
4. Mit dem Ei bestreichen
5. 10 – 12 min backen und je nach Aussehen noch länger backen
6. Abkühlen lassen und mit Ketchup servieren

Verblutete/Vereiterte Pflästerli
pflaesterliZutaten: – Blé Vita/Dar Vida
– Mozzarella am Stück
– Ketchup
– Senf

1. Mozzarella in Scheiben schneiden
2. Mozzarellascheiben auf die Blé Vitas/Dar Vidas legen
3. Mit Blut (Ketchup) und Eiter (Senf) anrichten und servierenkuerbisse

Kürbisse aus Mandarinen
Zutaten: – Mandarinen
– Pistazien

1. Mandarinen schälen und mit den Pistazien dekorieren und servieren

 

 


Äs Herbstelet

Hui bloost de Herbstwend

hui, blaast de Herbstwind Blätter unbenannt
hui, blast er fest
er wirblet mit de Blätter, und tanzet mit de Äst
wo söll au s’Rotbrüstlii hi, de Wind isch gross und es so chili
flügt doch chlii an schärme, und tue dich schnell aufwärme

hui, pfifft de Herbstwindunbenann2t
hui, pfifft er höch
mängisch tönts vo wiitem, und mängisch vo ganz nöch
oh du Igel tuesch mer leid, so ohni Fell und ohni Chleid
chrüch doch i diis Blätterhuus, und mach en lange Winterpfuus

hui, zieht de Herbstwindunbena4nnt
hui, ziet er chalt
er wott zum fenster iine, und suecht sich jede Spalt
bliib nur dus du chalte Wind, Chinde chömet ine gschwind
mer bschlüsset den die Uusetür, und machet gad es Cheminefüür

Andrew Bond

Wir wünschen allen Eltern und Kindern schöne und erholsame Herbstferien!


Herzlich Willkommen!

Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Besucher

Ich heisse sie alle herzlichst Willkommen auf der niegel-nagel-neuen Homepage der Cevi Fislisbach-Mellingen-Rohrdorf!

In den letzten Wochen haben wir die Homepage komplett überarbeitet und dabei einige Erneuerungen eingebaut, die ich hier kurz auflisten werde:

Blog:

Durch den Blog, welcher auch als Startseite dient, bleibt die Homepage in einer gewissen Dynamik, so dass man auf den ersten Blick erkennt, ob sie aktuell ist. Hier werden wir einerseits die Treffpunkte der verschiedenen Gruppen verkünden, als auch Texte zu vergangenen oder noch kommenden Anlässen schreiben – für diejenigen, die sie noch kennen, quasi die digitale «BrandNeu», unsere alte Vereins-Zeitschrift.


Bildergalerie:

Einerseits auf der rechten Seite oder auch oben im Menü kann man nun alle Fotos, die wir im Laufe der Zeit schiessen, betrachten!


Kalender:

Die wohl beste Neuerung ist der Kalender. Nun kann man mit einem Blick auf die Homepage die nächsten Cevi-Relevanten Daten überblicken – doch damit nicht genug, auf der Kalender-Seite kann man auch seinen Kalender gleich synchronisieren. So hat man beispielsweise gleich alle Cevi-Daten auf dem iPhone und vergisst nie, wann man sein Kind bei uns abladen kann!


Sollten Sie einen Fehler entdecken oder Unklarheiten herrschen betreffend der Homepage, bitte ich Sie, mich per Mail zu kontaktieren ( webmaster(at)cevi-fislisbach.ch ) und alles zu schildern.

Natürlich ist sie auch noch nicht zu 100% vollendet. Hier und da wird noch an etwas gefeilt oder gewisse Beiträge ergänzt.

Trotz allem wünsche ich viel Spass auf der Homepage, danke für Ihr Vertrauen und bis bald!

Matthias Hug v/o King Pong